Samstag, 12. Oktober 2013

REZENSION "Duocarns - Die Ankunft" von Pat McCraw [Teil 1] (★★★★★ Sterne)

Titel: Duocarns - Die Ankunft
Autor: Pat McCraw
Verlag: Elicit Dreams
Teil einer Serie: 1/7
Taschenbuch: 236 Seiten
ISBN: 978-3943764055
Preis: 9,90 €
ASIN: B0071F3EG4
Preis: 3,99 €


KURZBESCHREIBUNG LAUT AMAZON:

Auf der Jagd nach ihren Erzfeinden, den Bacanis, stranden fünf attraktive, ausserirdische Duocarns-Krieger mit ihrem Raumschiff in Kanada:

Meodern, der blitzschnelle Supermann, der muskelbepackte Xanmeran, der fungide Hybrid Tervenarius, Patallia, der Mediziner und ihr Führer, der Sternenkrieger Solutosan.
Aufgrund ihrer vielfältigen Gaben und Talente können sich die Duocarns ausgezeichnet auf der Erde einleben. Nicht zuletzt durch die tatkräftige Aiden, die die Krieger in jeder Weise unterstützt. Sie verliebt sich in Solutosan, der ihrem Werben, obwohl mächtig und unsterblich, wenig entgegenzusetzen hat.
Auch der homosexuelle Krieger Tervenarius erfährt erste Bewunderung durch den Häusermakler David. Er entzieht sich ihm anfangs, aber David lässt sich nicht abschütteln. Eine tiefgründige und sinnliche Liebesbeziehung entsteht.
Die Duocarns vermutet zu Recht, dass sich die Bacanis ebenfalls auf der Erde befinden und suchen verzweifelt nach einem Anhaltspunkt. Der den Kriegern treu ergebene Bacani-Navigator, Chrom, verliebt sich auf einer Dating-Page im Internet und landet einen Volltreffer.

ÜBER DIE AUTORIN:

Pat McCraw, die Kurzgeschichten-Schreiberin, begann nach dem Tod ihres geliebten Mannes mit ihrem „Duocarn“-Werk. Durch ihre jüngste Tochter und deren Vorliebe für Fanfiction, Animes und Yaoi beeinflusst, erschuf sie in ihrer Buchreihe wunderschöne Traummänner, die erotische, sowie auch homoerotische Abenteuer durchleben. Sie lebt mit ihren drei Kindern und zwei Hunden in der Eifel.


REZENSION - MEINE MEINUNG:

"Duocarns - Die Ankunft" war für mich das erste Buch sowohl aus dem Bereich "Erotic Fantasy & Gay Romance" als auch von der Autorin Pat McCraw. Ich habe den Roman als ebook in der Sonderedition von Pat McCraw zum Lesen bekommen. 

Nachdem ich bis jetzt nur positives über die Bücherreihe "Duocarns" gelesen habe, war meine Neugierde auf das Buch bzw. diese Bücherreihe sehr groß und ich habe mich wahnsinnig gefreut, als ich es auch wirklich lesen durfte. 

Die Geschichte von den ausserirdischen Duocarns-Kriegern und ihren Erzfeinden den Bacanis ist sehr fließend geschrieben, so dass ich es sehr angenehm empfunden habe, diese Geschichte zu lesen. 

Der Anfang war durch die ganzen Namen der Duocarns und Bacanis etwas anstrengend, da man einfach erstmal einen Überblick bekommen musste. Der erste Gedanke war "Oh Gott, das kann ja heiter werden!" Als ich dann aber immer weiter gelesen habe, habe ich bemerkt, das es doch gar nicht so schwer ist, da die Abschnitte sehr gut getrennt sind und man dadurch dann sehr leicht bemerkt, das man gerade an einem anderen Schauplatz ist. 

Ich habe mich von Anfang an in das Geschehen der Geschichte verloren und wollte und konnte einfach nur noch weiterlesen, da ich wissen wollte, wie es mit Solutosan, Aiden und den anderen weitergeht... 

Die verschiedenen Abschnitte sind nicht so lang, so dass es einfach einfach fällt auch einmal nur ein paar Seiten zu lesen, wenn die Zeit für mich einfach nicht da ist..


FAZIT:

Vorsicht Suchfaktor! Das Buch aus der Hand legen zu wollen ist schier unmöglich! ;-)

Kaufen könnt ihr das Buch gleich hier.


Kommentare:

  1. Vielleicht nicht unbedingt ein Buch für meinen Geschmack...
    Jedoch eine beinahe Muster-Rezension.
    Ich glaube schon dass du damit viele potentielle Leser überzeugen wirst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Buch ist nicht unbedingt für jeden was. Es hat allerdings doch geschafft mich in seinen Bann zu ziehen. ;-)

      Dankeschön, ich gebe mein Bestes! :-)

      Es ist natürlich das schönste, wenn man auch jemanden überzeugen kann, in dem was man geschrieben hat.

      Löschen
  2. Huhu :)
    Schöne Rezension :3
    Das Cover des Buches ist mal schön *-* :)
    Muss ich mir mal vormerken!

    Liebe Grüße, Nenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nenya,

      ich finde die Geschichte an sich auch sehr, sehr schön. Nicht nur das cover ;-)

      Herzliche Grüße

      Löschen